Portrait

Dominic Deville ist Autor, Schauspieler, Punkmusiker und Entertainer. Seit über 20 Jahren lotet er auf der Bühne die eigenen Grenzen und jene seines Publikums aus. Dominic Deville ist aber auch diplomierter Kindergärtner und seit über 15 Jahren in diesem Beruf tätig. Bisher ist es ihm gelungen diese beiden Betätigungsfelderfelder, Bühne und Kindergarten, strikte zu trennen. Bis heute.

Kurz-Biografie

1975

Geburt in München, Karl Valentin und Gerhard Polt werden quasi mit der Muttermilch aufgesogen.

1977

Mehrwöchiger Aufenthalt in der Kinderpsychiatrischen Abteilung wegen unerklärlicher Schreianfälle welche sich schliesslich als angeboren und daher harmlos erweisen.

1981

Umzug in die Schweiz, Einschulung und Etablierung als Klassenclown.

1988

Infizierung mit der örtlich ansässigen Punk-Szene. Sein Vater bezeichnet dies als: «Phase welche bestimmt bald vorübergeht.»

1990 – 1993

Erste Performances in der Öffentlichkeit, aufgrund der 1977 ausgestellten Diagnose Sänger in diversen Punkbands mit Namen wie «Grössenwahn», «Silentium» und «Kaffeekränzchen».

1993 – 1996

Absolvierung des Kindergärtnerseminars in Luzern inkl. Diplom.

1996 – 2000

Arbeitet als Kindergärtner in Luzern, moderiert am Radio und spielt noch immer in diversen Punkbands.

2000 – 2003

Aufenthalt in Berlin wo er als Plakatkleber, Hausierer, Crossgolfspieler, Schneeräumer, Hörspielautor und Erzieher arbeitet und natürlich eine Punkband gründet.

2003

Nach einem unglücklichen Bühnenumfall zur Rückkehr in die Schweiz gezwungen.

2003 – 2005

Gründet eine Eventagentur, moderiert, erfindet wilde Kartenspiele, schreibt Theaterstücke und Kolumnen und gründet eine der bekanntesten Punk-Performance Gruppen der Schweiz «The Failed Teachers».

2007

Wird zu einem der kreativsten und einflussreichsten Kulturköpfe der Innerschweiz gekürt. Was für ein Titel!

seit 2006

Moderation der Try-Out Bühne «Versuchung» am Kleintheater Luzern

2008

Träger des Werkpreises des Kanton Luzern.

2009

Im Inland und nahen Ausland mit seinen Performances und Bands aktiv. Daneben Moderationen und Konzepte für Swisscom, Swatch, Sony, BKW und andere extrem «unpunkige» Firmen. Auch das klappt!

2010

Umzug nach Zürich, Geburt seines Sohnes und Wiederaufnahme seines Leibberufes: Kindergärtner! In Schlieren! Teilnahme an der «Määrli für Erwachsene»-Reihe.

2012

«Kinderschreck», sein erstes Soloprogramm erblickt das Licht der Welt! Gleichzeitig wird an «Herr Deville’s Superactionmegamonstermitmachtheater» gearbeitet. Ein Stück für Kinder. Moderation des «Bösen Montag» im Theater am Hechtplatz in Zürich. Weiterhin in Punkbands aktiv. Sein Vater muss eingestehen dass er 1988 falsch lag...


Theater-Programme

Programme für Erwachsene

Kinderschreck!

In «Kinderschreck!», seinem ersten, abendfüllenden Soloprogramm für Erwachsene, weiss er scharfzüngig und mit bitterbösem Humor versetzt aus seinem pädagogisch wertvollen Alltag zu berichten. Er erzählt von neunmalklugen Dreikäsehochs am verkaterten Montagmorgen, Schulreisen zum Davonlaufen und Znünipausen am Rande des Nervenzusammenbruchs.

Deville klärt auf, dass das durchschnittliche Geburtstagfest im Kindergarten einen komplexeren Ablauf als das Aufnahmeritual der Freimaurer aufweist und warum sich gerade Punkrocksongs bestens als Kinderlieder eignen. Seine rabenschwarzen «Kinderverse für Erwachsene» und das schrecklichste Märchen der Welt beschwören schliesslich die pädagogische Apokalypse herauf. «Kinderschreck!» ist laut, aufmüpfig und unberechenbar wie eine Klasse Fünfjähriger in der Vorweihnachtszeit aber zugleich so schrecklich komisch bis ernsthaft nachdenklich, dass einem das Lachen im Halse stecken bleiben kann.

Nicht nur für Punks und Pädagogen empfehlenswert!

Downloads

Plakat
Postkarte

Programme für Kinder

Herr Deville’s sUPERaCTIONmEGAmONSTERmITmACHtHEATER

Unfassbares passiert gerade! Dreibeinige, grüne Monster stampfen in der Stadt umher! Superhelden stellen sich ihnen in den Weg und versuchen sie mit Lachstrahlen zu bezwingen! Blitze zucken! Zaubersprüche werden gerufen und Lieder geschmettert! Das junge Publikum kugelt sich vor Lachen und befindet sich mehr auf als vor der Bühne, um die Handlung dieses lauten Stückes, dessen Namen niemand so richtig kennt, in ungeahnte Richtungen, dem nächsten Abenteuer entgegen zu treiben! Und mitten drin ein Mann mit wilder Haarpracht, welcher Animateur, Erzähler und Dompteur zugleich zu sein scheint und versucht wenigstens ein Bisschen den Überblick zu behalten! Was ist denn eigentlich los hier?

«Herr Deville’s sUPERaCTIONmEGAmONSTERmITmACHtHEATER» fängt da an, wo die meisten Kindertheater für die Zuschauer aufhören. Am Bühnenrand. Hier sind alle eingeladen mitzumachen und die Handlung des Stückes weitgehend selber zu bestimmen. Mittels seinem unnachahmbaren Erzählstil, seinen selbstgeschriebenen Liedern und minimalen aber wirksamen Requisiten lässt er die Fantasien und Träume der kleinen Zuschauer für 40 Minuten Wirklichkeit werden. Mit garantiertem Happy-End! Trotz eventueller dreibeiniger, grüner Monster!

Bilder

Fotogalerie


Moderationen

Produktepräsentationen, Werbe- und Kultur-Events, Privat- und Firmenanlässe: Mit seiner jahrelangen Erfahrung führt Dominic Deville als Conferencier professionell, witzig und charmant durch Ihren Event, führt Interviews oder begeistert Ihre Gäste mit speziellen, auf ihren Event zugeschnittene Show-Einlagen.

Referenzen (Auszug)

Athleticum Sportmarkets
Aperto
Bfu Bern
BKW
Calida
Credit Suisse
CSS Gruppe
EA Sports
HMZ Academy Zug
HP
Kraft Foods
Nitro Snowboards
Raiffeisen Schweiz
SBB
Schindler
SF Schweizer Fernsehen
Siemens
SONY Schweiz
Swatch
Swisscom
UBS
Bank Vontobel
Zimtstern


Termine

Samstag 3. Mai 2014

Tägerig
Theater Ammelemähler
"Kinderschreck!"

Samstag 10. Mai 2014

Mühlethurnen
Alte Moschti
"Kinderschreck!"

Freitag 23. Mai 2014

Wängi
Neuhaus Saal
"Kinderschreck!"

Samstag 24. Mai 2014

Schöftland
Theater Härdöpfelchäller
"Kinderschreck!"

Donnerstag 05. Juni 2014

Baar
Rathaus Schüür
"Kinderschreck!"

Weitere Termine in Mogelsberg, Teufen, Aarau, Triembach und weiteren lauschigen Weilern folgen demnächst! Ausserdem 3. Wiederaufnahme im Kleintheater Luzern!!!

Weitere Daten folgen!


Specials

Hörspiele

Das Telefongespräch - Ein Trauerspiel

Ein Kurzhörspiel zur Wohnungssituation in Zürich von und mit Dominic Deville und Simone Kern.

Video

Das Telefongespräch

Vinyl-Tarot

Deine Zukunft aus einer Schallplatte

Dominic Deville sagt dir die Zukunft voraus: Mit Vinyl-Platten! Dazu fischt er Platten aus seiner Kiste (dem «Tabernakel der Weisheit») und wagt den Blick in die Zukunft. Doch er hat Schallplatten aber nicht nur lieb: Der umtriebige Performance-Künstler ist auch der Erfinder des Vinyl-Massakers, bei dem Schallplatten gnadenlos kaputt gemacht werden, wenn sie beim Publikum in Ungnade fallen...

Video

Video ansehen

Evil Birthday Clown

Das besondere böse Geschenk

Das Geburtstagskind erhält als Geschenk einen bösen Clown, der einzig das Ziel hat, innert 7 Tagen eine Torte ins Gesicht zu werfen. Diese Idee von Dominic Deville und Clockwork hat international innert Kürze eine grosse Aufmerksamkeit erreicht.

Medienberichte

Huffington Post
20 Minuten
ABC News


Kontakt

Management/Booking

Kulturbau GmbH
Pascal Mettler
Wolferhaus
Tösstalstrasse 352
8482 Winterthur (Sennhof)

Tel 079 242 27 30
E-Mail: info@kulturbau.ch

Direkt Kontakt Künstler

(Nicht für Engagements-Anfragen!)
Dominic Deville
E-Mail: mail@dominicdeville.ch


Newsletter

Jetzt abonnieren!

Termine, pädagogisch wertvolle Tipps und sonstiger Unsinn.